Work in Progress – a new Record to come

by Grindfuckers

Was machen die Grindcore-Opas eigentlich mittlerweile? Denken die fünf betagten Herren nur noch an Alzheimer, Altersarmut, Inkontinenz und Alzheimer? Vielleicht.
Aber manchmal treffen sie sich auch wie früher im Keller und kacken eine neue Platte nur für Euch Fans (und euer Geld) hin. Denn Ihr habt 2019 noch ein neues Album der Grindfuckers verdient, ganz ehrlich!

Würdet ihr euch über ne neue Platte freuen? Wärt ihr bereit für noch beschissenere Witze als je zuvor? Wie würdet ihr die Platte nennen, wenn ihr wir wärt? Und was würdet ihr als erstes tun, da ihr dann gut aussehen würdet? Welche Platte war eigentlich bisher die geilste? Dark Side of the Moon oder Number of the Beast? Schreibt eure Antworten an Meike, der wird dann mit euren Kommentaren bedrucktes Klopapier produzieren lassen. Könnt ihr dann am Merchstand kaufen bei unserem nächsten Konzert.

Recordings

 

 

What are the Grindcore Grandpas doing meanwhile? Do the five elderly men only think of Alzheimer’s, old-age poverty, incontinence and Alzheimer’s? Perhaps.
But sometimes they meet up in the cellar like they used to and poke a new record just for you fans (and your money). Because you deserve a new album of the Grindfuckers in 2019, to be honest!

Would you be happy about a new record? Would you be ready for even crappier jokes than ever? What would you call the record if you were us? And what would you do first, because you would look good then? Which record was actually the hottest? Dark Side of the Moon or Number of the Beast? Write your answers to Meike, who will then produce printed toilet paper with your comments. You can then buy it at the merch stand at our next concert.